Brother Toner – Hochwertiges Verbrauchsmaterial für Hochwertige Druckgeräte

Beste Druckergebnisse mit leuchtenden Farben

Das Unternehmen Brother stellt hochwertige Geräte im Druckbereich für jeden Bedarf. Der Hersteller bietet technisch ausgereifte Drucker, Scanner, Kopierer und Faxgeräte in den Technologien Monochrom- und Color Laser- und Tintenstrahldruck.

Die Geräte eignen sich sowohl für den privaten Bereich, als auch für kleine bis mittelständische Unternehmen bis hin zum professionellen Druckbereich mit umfangreichen Auflagen und höchstem Qualitätsanspruch. Produkte von Brother werden von einschlägigen Instituten für Verbrauchertests in zahlreichen Drucker Testberichten hoch gelobt und stehen für Zuverlässigkeit zu einem vernünftigen Preis.

Der Hersteller kennt sein Gerät am besten – auch die Zutaten für das Druckerzubehör

Die Druckausgabegeräte von Brother werden zusammen mit dem Druckerzubehör der einzelnen Modelle in langer Entwicklungsarbeit geplant und konstruiert. Die feine Mechanik des Druckers funktioniert auf der Basis von ausgereiften Bauplänen, die für jedes Druckermodell spezifische Anforderungen an das eingesetzte Druckerzubehör, wie Toner, Tinte oder Papier, stellt.

Die fein aufeinander eingestellte Rezeptur jeder einzelnen Komponente berücksichtigt die Eigenheiten des Gerätes genauso wie das Potenzial des Toners. So muss die Fließfähigkeit des Tonerpulvers genau auf die Mechanik des Gerätes eingestellt sein wie der Schmelzpunkt der Tonerpartikel mit der Geschwindigkeit der Druckverarbeitung des Druckers während des Ausgabeprozesses exakt zusammentreffen muss.

Sind die Tonerpartikel zu groß, dann besteht die Gefahr, dass die feinen Düsen im Drucker verstopfen. Ist der Schmelzpunkt des Tonerpulvers niedriger als die Temperatur der Heizwalze des Druckers wird der Toner zu früh verflüssigt und kann während des Druckablaufes nicht durch elektrische Ladung transportiert werden.

Eine Folge sind Verschmutzungen im Drucker mit einhergehender Beschädigung der mechanischen Bauteile ebenso wie ein unvollständig ausgeführtes und verschmiertes Druckbild. Die Messlatte von Brother für alternative Toner liegt sehr hoch und erfordert einen hohen Einsatz an Engagement beim Dritthersteller, um das Original angemessen zu ersetzen.

Die Qualitätsperspektiven von Brother beim Einsatz des Brother Toners

Die Toner und Papiersorten des Herstellers werden ebenso wie die Druckgeräte vor allem im Hinblick auf ihre optimale Leistung und die Ausschöpfung ihres Potenzials entwickelt. Wenn die Geräte zusammen mit dem Druckerzubehör eingesetzt werden, dann verspricht das Unternehmen Brother eine Haltbarkeit der mit ihnen gedruckten Dokumente von einhundert Jahren, bevor sie verblassen.

Der Toner von Brother ist mit zuverlässigen Qualitätskomponenten entwickelt, die garantieren, dass bereits nach dem Einlegen der Tonerkartusche in den Drucker die erste Seite fehlerfrei gedruckt wird, um nicht nur hohe Qualität zu sichern, sondern auch Zeit, Geld, Energie und Ressourcen zu sparen.

Der Toner, der durch Brother zusammen mit dem Drucker entwickelt wird, wird in seinem geschmolzenen Zustand in minimierter Tropfengröße auf das Papier aufgebracht.

Die Minimierung des Tropfenvolumens im Toner bewirkt eine hohe Präzision im Auftrag, eine große Dichte des Druckbildes und somit eine starke Intensität in der Farbwiedergabe unter Vermeidung von Aufreissen oder Verschmieren, um hochauflösende Bilder mit kräftigen Kontrasten in brillanten lebendigen Farben und mit gestochen scharfen Rändern auf dem Papier aufzubringen.

In der Ausgabe von Texten garantiert der hohe Standard in der technisch ausgereiften Entwicklung des Brother Toners Dokumente von ausgezeichneter Lesbarkeit mit klar abgesetzten Textzeichen, die mit scharfen Konturen, Rändern und Linien riss- und wischfrei ausgedruckt sind.

Der Hersteller Brother setzt bei der Herstellung seines Toners eine neue Wachstechnologie ein, durch die sein Tonerpulver von sämtlichen Bestandteilen aus Öl befreit ist. Diese Technologie bewirkt ein besonders professionelles mattes Finish im Druckbild von mit dem Brother Toner gedruckten Dokumenten.

Der Print AirBag von Brother – Garantie für Qualitätssicherheit

Neben der druckspezifischen Qualitätsmerkmale, durch die sich der Toner von Brother auszeichnet garantiert sein Einsatz im Drucker des Herstellers ein optimales Zusammenspiel mit dessen Mechanik und schont das Gerät effektiv.

Aus diesem Grund bietet Brother neben seiner Gerätegarantie von drei Jahren zusätzlich für ausgewählte Druckermodelle seinen sogenannten Print AirBag für hohe Druckvolumen an. Mit dem Print AirBag gibt die Firma ihr Vertrauen in die Zuverlässigkeit der eigenen Geräte im Zusammenwirken mit dem Brother Druckerzubehör, wie dem Brother Toner, an seine Kunden weiter.

Mit dem kostenlosen Print AirBag werden alle Kosten für Wartungen und Verschleißteile des Brother Druckers bis zu drei Jahre lang vollständig abgedeckt.

Brother Toner – auf Herz und Nieren geprüft

Toner von Brother sind gemäß der Industrierichtlinien ISO 11798 und ISO 14001 geprüft und sie tragen das PTS Zertifikat der Papiertechnischen Stiftung. Die Organisation ISO ist die Internationale Organisation für Normung – in Englisch die International Organization for Standardization.

Die Seitenleistung eines Toners der Technologie Farblaserdruck wird durch die Norm ISO 19798 und für die Technologie Monochrom Laserdruck durch die Norm ISO 19752 festgelegt. Die Seitenleistung bezeichnet die maximale Anzahl an Seiten im DIN A4 Format, die bei einer Druckdichte von bis zu 5% mit einer einzelnen Tonerkartusche gedruckt werden kann.

Um die Seitenleistung festzustellen, werden zahlreiche Testreihen mit einem Toner unter fest definierten Bedingungen, wie zum Beispiel die Umgebungstemperatur, Raumfeuchte, Papiersorte oder Druckdeckung durchgeführt, um einen zuverlässigen Mittelwert zu erzielen.

Mit der geprüften Seitenleistung kann der Hersteller seinen Kunden zuverlässig über die Leistungsfähigkeit seines Produktes informieren, sodass dieser einen realistischen Vergleich zwischen den Tonern verschiedener Hersteller ziehen kann.

Die ISO Norm 14001 legt Parameter für wirtschaftliche Aktivitäten eines Unternehmens fest, an denen gemessen wird, wie vorbildhaft das Engagement für einen verbesserten Umweltschutz betrieben wird, wie unterschiedliche Verfahren zur Einhaltung europäischer Rechtsvorschriften eingehalten werden und wie transparent und effizient Geschäftsprozesse organisiert sind, um Korrekturen vorzunehmen.

Mit der Zertifizierung des Unternehmens Brother gemäß dem Standard ISO 14001 wird auch seinen Produkten, wie dem Toner seine umweltfreundliche Herstellung bestätigt.

Das PTS Zertifikat, mit dem der Toner von Brother ausgezeichnet ist, bescheinigt die Dokumentenechtheit von Drucksachen, die mit Brother Geräten und Brother Druckerzubehör, wie dem Toner ausgegeben werden.

Mit der PTS Zertifizierung werden dem Toner von Brother Qualitätsmerkmale wie Farbintensität, Qualität des Textbildes, Lichtechtheit und Wasserbeständigkeit ebenso zuerkannt, wie seine Resistenz gegen Abdruck und Abrieb sowie gegen Wärme und Temperaturschwankungen.

Brother Earth – hier können Sie Ihren Toner entsorgen

Das Unternehmen Brother nimmt seine ökologische Verantwortung ernst und hat ein umfangreiches Recycling System aufgebaut, durch das verbrauchtes Druckerzubehör und komplette Altgeräte umweltfreundlich entsorgt werden.

Um den Toner zu entsorgen wird die verbrauchte Tonerkartusche durch den Kunden zum Recycling in einen Karton verpackt und mit einem Retourenaufkleber des Herstellers beklebt. Diesen finden Sie beim Kauf des Gerätes oder des Toners in der neuen Artikelbox und bei Verlust auch auf der Homepage von Brother.

Das mit dem Aufkleber gekennzeichnete Paket kann bei jeder Postannahmestelle aufgegeben werden und wird danach für den Kunden kostenfrei an das Brother Recycling-Center versandt.

Das über lange Jahre entwickelte System zur Wiederaufbereitung mit dem Namen Brother Earth garantiert dafür, dass keine Materialien einer verbrauchten Tonerkartusche auf einer Abfallhalde landen, sondern vollständig wieder verwendet werden. Während ihres Prozesses der Wiederaufbereitung werden die Materialien einer verbrauchten Tonerkartusche oder eines Druckgerätes für die Herstellung neuer Produkte eingesetzt.

Auf diese Weise wird unter anderem die Produktion von kompatiblen Tonerkartuschen durch Dritthersteller eingeleitet, die einen zum Original alternativen Toner für den Markt produzieren und günstig anbieten. Für jedes Paket, das Brother im Rahmen des Recycling zurück erhält, spendet das Unternehmen zudem einen Betrag zum Erhalt des peruanischen Regenwaldes.

Die Firma Brother – eine europäische Erfolgsgeschichte mit asiatischer Wiege

Im japanischen Nagoya wurde im Jahr 1908 eine kleine Reparaturwerkstatt für Nähmaschinen gegründet und als Konstruktionsstätte von Näh- und Schreibmaschinen weiterentwickelt.

Die beiden Söhne des Gründers nannten ihr erfolgreiches wachsendes Unternehmen Brother. Nach mehreren Jahrzehnten der Expansion wurde 1962 neben weiteren europäischen Niederlassungen die Brother International GmbH in Hamburg gegründet, 1964 nach Frankfurt verlegt und 1974 in Bad Vilbel angesiedelt.

Das Unternehmen ist mit dem Blauen Engel ausgezeichnet, der die besondere Umweltfreundlichkeit der Produkte von Brother und damit auch seiner Tonerkartuschen verifiziert. Produkte, die den Blauen Engel tragen, erfüllen besonders hohe Anforderungen hinsichtlich ihrer Produktentwicklung, ihrer Funktionalität und ihrer Umweltverträglichkeit.

Großes Augenmerk legt der Blaue Engel auf die Herstellungsweise, die Wiederverwertbarkeit, die Langlebigkeit und den minimierten Verbrauch an Energie und Ressourcen.